Jeden Donnerstag um 12 Uhr im Gemeinschaftsraum, Rollbergstraße 21

 

moro logoDas Team vom MoRo Seniorenwohnanlage e.V. lädt herzlich zum Kiezkochen ein. Jeden Donnerstag bereiten Senioren für Menschen aus dem Kiez gegen eine kleine Aufwandsentschädigung ein 3-Gänge-Menü zu. Das Kiezkochen findet im Gemeinschaftshaus der MoRo Seniorenwohnanlage in der Rollbergstraße 21 statt.

Der Ankauf der Kochutensilien wurde durch den -> Aktionsfonds des Quartiersmanagements Rollbergsiedlung gefördert.

Die Aufwandsentschädigung beträgt 4 €. Es gibt in der Regel eine Vor- und eine Hauptspeise sowie einen Nachtisch.

 

Speiseplan Juni 2018 (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)
speiseplan moro juni 2018

 

Kontakt:
MoRo Seniorenwohnanlagen e.V.
Rollbergstraße 29
12053 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.moroseniorenwohnanlagen.de
Tel.: (030) 469 984 80

 

Ort: Gemeinschaftsraum (Zugang barrierefrei), Rollbergstraße 21, 12053 Berlin

 


 

180925 10 Quartiersraetekongress 2018kl

10. Quartiersrätekongress 2018
Am 23. November im Abgeordnetenhaus
 
Mit dem im März 2019 bevorstehenden Jubiläum des Programms Soziale Stadt jährt sich die Einführung des Berliner Quartiersmanagements zum 20. Mal. Der Kongress soll den Abschluss des reflektierenden Austauschs mit den Gremien bilden, um das Programm gemeinsam weiterzuentwickeln. -> weiter
2018 sport verbindet

Sport verbindet
Junior-Coaches in Neukölln

200 Sportvereine und 46 öffentlich geförderte Freizeiteinrichtungen und Projekte für Kinder und Jugendliche gibt es in Neukölln. Das Projekt „Sport verbindet“ sorgt jetzt für eine Vernetzung aller Sportangebote. Mit extra geschulten Junior-Coaches werden Kinder und Jugendliche intensiv beteiligt und übernehmen selber Verantwortung für Trainingseinheiten. -> weiter
NEU yesilcember logo kl

"Teilen, Tauschen, Reparieren"
Neues Nachhaltigkeits-Projekt in der Rollbergsiedlung ist gestartet

 Am 1. Oktober ist das Projekt "Teilen, tauschen, reparieren – Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung" gestartet. Ziel ist es unter anderem die Bewohnerschaft im Kiez für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren: „Teilen, tauschen, reparieren“ statt wegwerfen und neu kaufen. -> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok