Aufruf: Wo gibt es in Neukölln Bedarf an Fahrradbügeln?
Für das kommende Jahr sucht das Neuköllner Straßen- und Grünflächenamt (SGA) weitere Bedarfsstandorte für Fahrradbügel im öffentlichen Straßenland. Deshalb fordert das SGA alle Neuköllner*innen auf, ihm gezielte Bedarfsstandorte bis zum 31.01.2020 zukommen zu lassen. Detaillierte Infos finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/aemter/strassen-und-gruenflaechenamt/strassen-und-verwaltung/artikel.756779.php


ba nknNeukölln ist mit über 300.000 Einwohnern einer der größten Bezirke Berlins. Der Bezirk hat durch zahlreiche Publikationen in den letzten Jahren ein negatives Image bekommen, das die Realität aber nur in Teilen widerspiegelt. In den letzten Jahren hat sich die Attraktivität Neuköllns als Wohnort deutlich erhöht, Leerstand nimmt ab und es gibt so viele Kulturangebote wie in kaum einem anderen Bezirk. Die gestiegene Attraktivität Neuköllns hat allerdings auch zu einer angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt geführt.

Bürgermeister von Neukölln ist Martin Hikel, der mit einer Koalition aus SPD und CDU regiert (weitere Infos auf der Webseite des Bezirksamtes Neukölln).

 

Hier finden Sie weitere Informationen über Neukölln:

 

Bezirksamt Neukölln - Veranstaltungskalender

Neukoellner.net - Lokaljournalismus aus Neukölln
Facetten-Magazin Neukölln - Lokaljournalismus aus Neukölln
Kiez und Kneipe - Lokalblatt und Wirtschaftszeitung

 

 

 logo kms sonnenallee kl

Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße / Sonnenallee
u.a. mit Infos über den Umbau der Karl-Marx-Str. und des Kindl-Areals

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.