Wir sind das Quartiers-Management Rollbergsiedlung, kurz QM Rollberg.
Quartier oder Wohn-Quartier sind andere Worte für Stadt-Teil.
Der Rollberg ist ein Stadt-Teil in Berlin-Neukölln.
In dem Stadt-Teil wohnen ungefähr 5.600 Menschen.
Viele Menschen im Stadt-Teil Rollberg sind arm und haben Probleme.
Diese Menschen muss man besonders beachten.
Oft brauchen diese Menschen Hilfe.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Büro vom QM Rollberg bieten Hilfe an.
Und sind Kontakt-Stelle für Fragen und Probleme im Stadt-Teil.

Das Quartiers-Management unterstützt die Menschen im Stadt-Teil und
finanziert Projekte in 6 wichtigen Aufgaben-Bereichen:

  1. Integration und Nachbarschaft,
    also Zusammenleben von unterschiedlichen Menschen im Stadt-Teil
  2. Bildung,
    also Angebote zum Lernen
  3. Öffentlicher Raum,
    zum Beispiel bei Spiel-Plätzen,
  4. Gesundheit und Bewegung,
    zum Beispiel Sport-Angebote,
  5. Beteiligung und Vernetzung,
    also wie mehr Menschen im Stadt-Teil mitbestimmen,
  6. Klimaschutz und Umweltschutz


Alle Projekte unterstützen die Hilfe zur Selbsthilfe.
Zum Beispiel geben wir vom QM Rollberg Geld für Projekte mit Kindern und Erwachsenen,
damit sie bessere Möglichkeiten zum Lernen bekommen.
Mit guter Bildung können die Menschen ihr Leben selbst verbessern.

Hierfür arbeiten wir im Stadt-Teil zusammen mit:
  • Schulen
  • Kitas
  • verschiedenen Vereinen
  • Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND
  • Initiativen,
  • also Arbeits-Gruppen, in denen Menschen aus dem Stadt-Teil zusammenarbeiten


Ein neues Projekt ist zum Beispiel „Wir gründen einen Gemeinschaftsgarten!“.
Bei diesem Projekt wird das große Dach der Tiefgarage
mit den Nachbarinnen und Nachbarn neu gestaltet.
Dafür braucht man Geld.
Deshalb haben wir einen Antrag gestellt
für die Unterstützung des Projekts.
Das Geld dafür bekommen wir von der Bundes-Republik Deutschland
und vom Land Berlin.


Du möchtest mitreden und deine Nachbarschaft gestalten?

Du weißt, welche Probleme es im Rollberg gibt?
Du hast eine Idee für deinen Stadt-Teil?
Du möchtest in Projekten mitarbeiten?
Du möchtest mit deinen Nachbarinnen und Nachbarn ein Projekt organisieren?

Du und die anderen Menschen im Stadt-Teil
kennen die Probleme hier am besten.
Sag uns, was im Rollberg verbessert werden soll.
Alle Bewohnerinnen und Bewohner können mitmachen,
mitreden und mitgestalten.


Hierfür gibt es mehrere Mitmach-Möglichkeiten:

  • der Aktions-Fonds
  • die Aktions-Fonds-Jury
  • der Quartiers-Rat


Was ist der Aktions-Fonds?

Ein Fonds ist eine Sammlung von Geld für ein bestimmtes Ziel:
Zum Beispiel eine Hilfe für die Nachbarschaft.

Gute Ideen für Aktionen in der Nachbarschaft
können mit bis zu 1.500 Euro unterstützt werden.
Das Geld im Aktions-Fonds kommt vom Land Berlin.
Mit dem Geld kann deine Idee unterstützt werden.

Die Aktion findet mit Nachbarinnen und Nachbarn zusammen statt.
Und kann das Leben im Kiez besser machen.

Beispiele für Aktionen sind:

  • ein Picknick mit Nachbarinnen und Nachbarn
  • gemeinsam Blumen oder Gemüse pflanzen
  • ein Fest mit Musik machen
  • ein Tischtennisturnier veranstalten
  • mit Profis gesund kochen lernen
  • gemeinsam einen Ausflug machen.

Hast du eine Idee für eine Aktion?
Dann melde dich. Wir helfen dir!


Wie kannst du im Aktions-Fonds mitmachen?

Für eine Unterstützung mit dem Geld aus dem Aktions-Fonds
musst du einen Antrag stellen.
Jede und jeder kann einen Antrag stellen.
Auch eine soziale Einrichtung im Rollberg kann den Antrag für dich stellen.
Eine soziale Einrichtung ist zum Beispiel eine Schule oder eine Kita.
Oder wir vom QM Rollberg helfen dir,
den Antrag zu stellen.
Du kannst zu uns ins Büro kommen.
Oder du rufst uns an.



Mach mit in der Aktions-Fonds-Jury!

Über deinen Antrag entscheidet die Aktions-Fonds-Jury.
Die Jury ist eine Gruppe von Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Kiez.
Die Jury entscheidet,
ob Ideen der Nachbarschaft mit Geld unterstützt werden oder nicht.

Du kannst auch in der Jury mitmachen.
Frag uns einfach, wie das geht.




Mach mit im Quartiers-Rat!

Die Mitglieder im Quartiers-Rat vertreten die Interessen
von Menschen in der Nachbarschaft.

Und besteht aus:

  • Bewohnerinnen und Bewohnern des Rollbergs und
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vereinen
    und Einrichtungen aus dem Stadt-Teil.


Bei den Treffen redet man über aktuelle Probleme im Stadt-Teil.
Und sucht gemeinsam nach Lösungen für diese Probleme.
Die Mitglieder vom Quartiers-Rat sprechen auch über Vorschläge
für Projekte die mehrere Jahre dauern sollen.

Der Quartiers-Rat ist eine große Unterstützung für die Nachbarschaft
und den Bezirk Neukölln.


Der Quartiers-Rat hat zum Beispiel diese Projekte ausgewählt:

  • „Elternbildung im Rollberg“
  • „Teilen, tauschen, reparieren - Nachhaltigkeit im Rollberg“
  • „Bewegung und Begegnung im Rollbergkiez“


Jedes Mitglied ist wichtig und hilft dem Stadt-Teil.


Warum mitmachen? Wie mitmachen?

Als Bewohnerin oder Bewohner kennst du dich hier im Rollberg aus.
Im Quartiers-Rat sprichst du mit ganz verschiedenen Menschen
aus deiner Nachbarschaft über deinen Kiez.
Du erhältst Informationen über neueste Veranstaltungen
und Angebote im Stadt-Teil.
Es gibt ungefähr 6 Treffen im Jahr.

Du musst nichts dafür können, alle können mitmachen.
Die Treffen finden an verschiedenen Orten im Stadt-Teil statt.
Und es gibt auch einen kleinen Imbiss.



Du hast Fragen? Du möchtest mitmachen? Du möchtest mehr Informationen?

Dann komm zu uns in das Büro.
Unser Büro ist in der Falkstraße 25.

Kiezkarte Rollbergsiedlung Ausschnitt mit Pfeil

Wir haben diese Öffnungs-Zeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch, 10 bis 16 Uhr
Donnerstag 12 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 15 Uhr

Oder ruf uns an: 030 68 97 72 58
Oder schreibe eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf dich!





Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept 2022

QM Rollbergsiedlung IHEK 2022 Barrierefrei Final 1Das neue Handlungskonzept ist da!

Alle 2 Jahre werden gemeinsam mit den Rollbergern und den Vertretern der hier ansässigen Einrichtungen Bedarfe und mögliche Lösungen hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung im Kiez ermittelt. Auch in diesem Jahr wurden die so erarbeiteten Maßnahmen im aktuellen IHEK festgehalten und nun veröffentlicht.
-> weiter

Eröffnung des Global Village und Tag der offenen Tür der Ludothek

20220902 BGVestival PlakatAm Freitag, 02. September ab 14 Uhr

Berlin Global Village ist das Berliner Eine-Welt-Zentrum. In dem Haus arbeiten ca. 50 Vereine und Initiativen zu unterschiedlichen Themen globaler Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Diversität. Stück für Stück ist das Haus gewachsen und feiert nun am Freitag, 02. September seine offzielle Eröffnung. Anlässlich der Feier veranstaltet die dort beheimatete Ludothek global einen Tag der offenen Tür. -> weiter

Mitmachen beim Rollberger Kiezfest 2022

2022 kiezfest 160922Es gibt gute Nachrichten: Am 16. September findet nach langer Pause endlich wieder ein Rollberger Kiezfest auf dem Falkplatz statt! MORUS 14 e.V. wird das Fest im Rahmen des Projektes "Starke Nachbarschaft im Rollbergkiez" organisieren und freut sich über alle, die mitmachen möchten, einen Stand anmelden, sich Beiträge für die Bühne überlegen uvm.
-> weiter

Tipps zum Umgang mit der Hitze!

parasol g28adeaaa1 640Der Klimawandel macht sich bei uns vor allem durch steigende Temperaturen und geringerem Niederschlag bemerkbar. Einige Menschen können sich über die Hitze freuen, weil sie beispielsweise ins Freibad gehen können. Für andere bedeutet dies jedoch, dass sie gesundheitlichen Risiken ausgesetzt sind. Hohe Temperaturen gehen oft mit Schwüle und Hitzewellen einher, die den Körper stark belasten können. Insbesondere für ältere Menschen, kleine Kinder und Babys und Menschen mit Vorerkrankungen sowie Menschen, die im Freien arbeiten stellt dies ein Risiko dar.
-> weiter

TalentCAMPus Neukölln: Clash!

Ein Theater- und Tanzprojekt für Jugendliche von 9 bis 17 Jahren im KiJuz Lessinghöhe

clash theaterprojektCLASH ist ein dreiwöchiges Theaterprojekt in den Sommerferien, das sich mit dem Thema Konflikt (CLASH) auseinandersetzt. Konflikte begegnen uns überall in kleinen Konfrontationen im Bus oder im Großen in den Berichten über Krieg. Doch wie damit umgehen? Am Ende der drei Wochen gibt es eine Aufführung auf der Bühne im Jugendzentrum Lessinghöhe.

talentCAMPus Neukölln
Clash! Ein Theater- und Tanzprojekt
Wann? Täglich statt vom 01. bis zum 20. August 2022, 10-17 Uhr (außer sonntags).
Für wen? Für Jugendliche zwischen 9 bis 17 Jahren
Kosten? Keine
Vorkenntniss? Auch keine
Wo? Jugendzentrum Lessinghöhe, Mittelweg 30

Anmeldung bei Elsa Vortisch, Tel.: 0176 - 217 429 25 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Rollberger Flohmarkt mit teilen, tauschen, reparieren

Am Mittwoch, 07. September ab 16 Uhr auf dem Falkplatz

2022juni Plakat Floh und TauschmarktVerkaufen, verschenken oder tauschen sind besser als wegwerfen! Eine super Gelegenheit dafür bietet der nächste Rollberger Flohmarkt. Er findet am Mittwoch, 07. September von 16 bis 19 Uhr auf dem Falkplatz statt. Organisiert wird er wieder von Yeşil Çember im Zuge des Projekts Teilen, tauschen, reparieren – Nachhaltigkeit im Rollberg II . Wie auch schon das letzte Mal wird auch der Reparaturstand wieder da sein, also bringt eure kaputten Geräte etc. mit!
Wer mitmachen will, kann kostenlos einen Stand anmelden per Mail an E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Whatsapp/Tel: +49 178 674 60 77. Das Projekt wird aus Mitteln des Programms Sozialer Zusammenhalt gefördert.

Quartiersrat priorisiert Handlungsfelder und Maßnahmen

Ergebnisse Maßnahmen PlakatLetzte Woche fand im Rollberger Kiez wieder eine Quartiersratssitzung statt. Unter einigen anderen spannenden Themen wurden auch die Handlungsbedarfe und Maßnahmen für das IHEK 2022 (Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept) vorgestellt, welches in den letzten Wochen vom Quartiersrat priorisiert wurde. Die Ergebnisse der Abfrage dienen dem Quartiersmanagement als Meinungsbild des Quartiers, an denen sich zukünftige Projekte orientieren werden.

Die zur Auswahl stehenden Maßnahmen werden in 5 Kategorien eingeteilt, die Handlungsfelder genannt werden. Im ersten Handlungsfeld, „Integration und Nachbarschaft!“, geht es beispielsweise um die Vernetzung und Stärkung der Bewohnenden und/oder um die Unterstützung der sozialen Infrastruktur.

-> weiter

Inklusive Spielgruppe für Familien mit kleinen Kindern

ludothekIn der Ludothek global startet nach den Sommerfreien ein tolles Angebot für Familien mit kleinen Kindern: Sarah vom AWO Falk Club bietet dort gemeinsam mit den Mitarbeiter:innen der Ludothek eine inklusive Spielgruppe für Familien mit Kindern von 1 bis 3 Jahren an. Die Spielgruppe wird immer donnerstags von 10.00 -11.30 Uhr in den Räumen der Ludothek, im Sudhaus 2, stattfinden.
Die Ludothek global im „Global Village" auf dem Gelände der ehemaligen Kindl-Brauerei ist ein besonerer Ort, denn er ist nur für's Spielen da. Rund 500 Spiele und Spielzeuge aus aller Welt laden zum Rumprobieren, Entdecken und Lernen ein. Ins Leben gerufen wurde die Ludothek global vom Verein "Fördern durch Spielmittel e.V."
Die Anmeldefrist für die Inklusive Spielgruppe endet am Freitag, 19.08.22. Weitere Informationen findet ihr hier im -> Flyer

Sommeruni 2022

Sechs Wochen lang Spiel & Spaß auf dem Falkplatz

2022 sommeruniDie Sommeferien können sich ganz schön in die Länge ziehen: Freundinnen und Freunde im Urlaub, Snapchat, TikTok und Youtube werden irgendwann langweilig. Was soll man tun? Für alle, die zuhause bleiben, aus dem Urlaub zurück sind oder erst noch fahren, gibt es Hilfe: die Sommeruni auf dem Falkplatz.
-> weiter

Was soll man tun, wenn man eine Spritze findet?

spritze mHuehnBenutzte Konsumabfälle, wie beispielsweise Spritzen in der eigenen Nachbarschaft zu finden ist ärgerlich und kann vor allem auch gesundheitliche Risiken mitbringen. So können diese Hinterlassenschaften mit HIV, Hepatitis B- und Hepatitis C-Viren kontaminiert sein. Leider ist es den Konsumenten selbst nicht immer möglich ihre Utensilien selbst richtig zu entsorgen.
-> weiter

Kiezputz-Aktionen selbst organisieren

2022 kiezputz selbst organisierenKeine Frage: in einem sauberen Kiez ist das Lebensgefühl besser als in einem vermüllten. Aber den Kiez sauber zu halten, fängt jeden Tag von vorne an. Und das funktioniert am besten, wenn jede und jeder sich daran beteiligt. Das Projekt Teilen, tauschen, reparieren – Nachhaltigkeit im Rollberg II unterstützt deshalb alle Nachbarinnen und Nachbarn dabei, gemeinsam Kiezputz-Aktionen zu organisieren und den Rollberg von Müll zu befreien - und dadurch das Wohlfühl-Klima zu verbessern.
Alle notwendigen Materialien für die eigene Kiezputz-Aktion kann man sich bei Yeşil Çember, dem Träger des Projektes, kostenlos ausleihen. Kontakt: Tanja Rakočević (Projektkoordinatorin), E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Whatsapp/Tel: +49 178 674 60 77. Das Projekt wird aus Mitteln des Programms Sozialer Zusammenhalt gefördert.

Der Aktionsfonds fördert deine nachbarschaftliche Aktion mit bis zu 1500€ !

Bis 01.06. Idee einreichen und ab Sommer 2022 Aktionen umsetzen

2022 aktionsfondsDu hast eine gute Idee für eine Aktion im Rollberg aber kein Geld? Wir haben wieder 10.000€ im Topf und die warten auf gute Ideen, welche einen Nutzen für die Rollberger Nachbarschaft haben. Aus dem Aktionsfonds können Kosten für Aktionen mit bis zu 1.500 € finanziert werden. Plane deine Aktion mind. 2 Monate im Voraus, für und mit deiner Nachbarschaft. Über die Vergabe der Gelder entscheidet die ehrenamtliche Aktionsfonds-Jury voraussichtlich im Juni. Davor muss der Antrag fix und fertig sein, das QM-Team hilft gerne bei der Antragstellung.
-> weiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.