Die Kampagne des Bezirksamtes Neukölln für saubere Kieze

 

2016 11 11 elektromuell

 

Schön wie wir informiert:

Wohin mit dem alten Fernseher oder dem alten Laptop?
Traurig aber wahr: Immer wieder finden sich in den illegalen Müllablagerungen die unterschiedlichsten Elektrogeräte. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Schließlich enthalten sie umweltschädliche und giftige Stoffe wie beispielsweise Cadmium, Quecksilber, Arsen, Blei oder Brom.

Der Hausmüll ist nicht die richtige Abgabestelle für defekte Elektroartikel und Haushaltsgeräte. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, diese in eingerichteten Abgabestellen zu entsorgen. Welche Elektroartikel und Haushaltsgeräte separat entsorgt werden müssen und nicht in den Abfall gehören,ist durch dieses Symbol gekennzeichnet: einer durchgestrichenen Mülltonne auf Rädern.

Wohin mit defekten oder alten Elektrogeräten?
Es gibt mehrere Möglichkeiten, das alte Smartphone, den defekten Toaster oder den alten Kühlschrank richtig zu entsorgen. Ob die Geräte noch funktionieren oder nicht, spielt bei der Rückgabe keine Rolle. Neben den Wertstoffhöfen nehmen große Händler alte Elektrogeräte an.
Auch beim Online-Einkauf erleichtern viele Händler den Kunden die Entsorgung der ausgedienten Geräte.

Die Rücknahmepflicht der Händler ist seit Juli 2016 sogar gesetzlich geregelt. Ausschlag gebend, ob die Geräte zurückgenommen werden müssen oder nicht, ist dabei die Größe der Verkaufsfläche für die Elektro- und Elektronikgeräte innerhalb der Läden. Diese muss mindestens 400m2 betragen. Ist dies der Fall, so können Verbraucher*innen defekte Geräte bis zu 25 cm Länge einfach abgegeben. Alles, was jedoch größer ist, muss der Händler nur zurücknehmen, wenn gleichzeitig ein neues vergleichbares Gerät im Laden erworben wird. (Die Rücknahmepflicht für eine Waschmaschine beispielsweise besteht nur beim Kauf einer neuen Waschmaschine, nicht jedoch beim Kauf eines anderen Produktes.)

Achtung: Wer nicht vorschriftsmäßig entsorgt, muss mit Bußgeld rechnen. So kann ein illegal abgestelltes Gerät, wie zum Beispiel ein defekter Kühlschrank bis zu 300,00 € kosten.

Schön wie wir meint: Nutzen Sie die Rücknahmepflicht der Händler! Von einer sauberen Umwelt profitieren wir schließlich alle.

 

Schön wie wir

www.schoen-wie-wir.de

facebook

Instagram

youtube

 


aktionsfonds 2019

 

Es können wieder Anträge eingereicht werden
1. Antragsfrist endet am Di, 12.02.2019

Die Aktionsfondsjury trifft sich regelmäßig, um über eingegangene Anträge zu entscheiden. Falls Sie eine Idee für eine kleine Aktion haben oder etwas für das nachbarschaftliche Miteinander tun möchten, können Sie einen -> Antrag auf finanzielle Unterstützung im Quartiersbüro einreichen. Das QM-Team berät Sie gern.

-> weiter
eroeffn repair cafe 2018

Repair Café in der Lessinghöhe gestartet
Ab 9. Januar 2019 jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat

Viel zu oft werden Dinge weggeworfen, weil sie einen kleinen Schaden haben, der ohne großen Aufwand repariert werden könnte. Dabei belastet die Wegwerfmentalität Geldbeutel, Umwelt und Klima. Das neue Repair Café bietet eine Alternative. -> weiter
spreewald fahrt kiezanker1

Kiezanker-Bildungsreise in den Spreewald
Thema der Familienfahrt war "Sport und Ernährung"

Zwei Tage nach Jahresbeginn startete die erste Bildungsreise des Vereins Kiezanker e.V. in diesem Jahr. Die mehrtägigen Reise für Mütter und deren Kinder führte diesmal nach Lübben im Spreewald. Im Mittelpunkt standen dabei gemeinsame Aktionen, Vorträge und Erholung. -> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok