Der Verein MORUS 14 ist ein politisch und konfessionell unabhängiger gemeinnütziger Verein, der sich seit 2003 im Rollbergviertel in Nord-Neukölln für Bildung, Integration und Gewaltprävention engagiert. MORUS 14 ist anerkannter Träger der Jugendhilfe und setzt sich intensiv für die Förderung der Bildung und der Sozialkompetenz von Kindern und Jugendlichen ein. Der Verein ist die Plattform für bürgerschaftliches Engagement im Rollbergviertel und bündelt den Einsatz von circa 150 Ehrenamtlichen.

Konzept
Mit dem Ziel, den Kiez lebenswerter zu gestalten, leistet MORUS 14 durch Bildungsangebote und Mentoringprogramme sowie regelmäßige Veranstaltungen einen nachhaltigen Beitrag zur sozialen Integration der Bewohner:innen. Dabei beruht seine Arbeit auf dem Prinzip der „gelebten Vielfalt“ und der alltäglichen Begegnungen. MORUS 14 fördert so die Sensibilisierung für jede Art von Diskriminierung oder Ausgrenzung, beispielsweise zwischen Geschlechtern, aufgrund des Alters oder der Kultur, einer Behinderung, der sexuellen Orientierung oder der Religion.

Projektauswahl
 
„Netzwerk Schülerhilfe Rollberg“
Im Leuchtturmprojekt „Netzwerk Schülerhilfe Rollberg“ bekommen etwa 100 Kinder und Jugendliche (ca. 15 % aller Schüler:innen im Rollbergviertel) unbefristet ehrenamtliche Schülerhelfer:innen und Mentoren:innen an die Seite gestellt. Das Hauptziel ist es, den Teufelskreis aus mangelnder Bildung, Arbeitslosigkeit und Abhängigkeit von Sozialleistungen im Sozialraum Rollberg zu durchbrechen und bestenfalls gar nicht erst entstehen zu lassen. Den Kindern wird zudem durch die Mentor:innen eine „Tür zu Deutschland“ geöffnet, damit sie Chancen und Perspektiven, die die Gesellschaft bietet, kennenlernen und wahrnehmen können.

„Shalom Rollberg“
Das Projekt initiiert alltägliche Begegnungen und gemeinsame Aktivitäten von jüdischen Ehrenamtlichen und mehrheitlich muslimischen Kindern und Jugendlichen aus dem Rollbergviertel in Berlin-Neukölln. So werden Vorurteile abgebaut und es entstehen tragfähige Beziehungen über Religionen und Kulturen hinweg.
Jüdische Alt- und Neuberliner:innen, darunter viele aus Israel, engagieren sich im Rahmen von „Shalom Rollberg“ als ehrenamtliche Mentor:innen. Sie sind dabei nicht nur Nachhilfelehrer:innen, sondern vor allem Vorbilder für die Kinder. Darüber hinaus bieten jüdische Gruppenleiter:innen beispielsweise Englisch-, Kunst- oder Kung Fu-Kurse für die Kinder und Jugendlichen aus dem Rollbergviertel an. Und schließlich ist „Shalom Rollberg" Partner von PRiiL (Projekt der Regenbogenschule für interreligiöses und interkulturelles Lernen), in dem unser Projektleiter den vierten Klassen der örtlichen Grundschule jeden Montag von jüdischen Traditionen, Festen etc. erzählt und am Ende gemeinsam mit den Kindern eine Synagoge besucht.

„Fit und schlau – von Anfang an“
Inhaltlich analog zum „Netzwerk Schülerhilfe Rollberg“, aber konzeptuell einzigartig, läuft „Fit und schlau“ seit Beginn des Schuljahrs 2016/2017. In einer Klasse der benachbarten Regenbogen-Grundschule bekommt jedes Kind, ergänzend zum Schulunterricht, eine:n Mentor:in an die Seite gestellt, der oder die es kontinuierlich von Anfang bis Ende der Grundschulzeit, also über sechs Jahre hinweg, begleitet.

„Der frühe Vogel“
Nord-Neukölln hat einen besonders hohen Anteil an Schüler:innen, die die Schule ohne Abschluss verlassen. Dieses Projekt bietet daher Schüler:innen der 9. und 10. Klassen aus dem Rollbergviertel eine fachspezifische und zielorientierte Unterstützung bei der Vorbereitung auf die BBR- und MSA-Prüfungen, indem systematisch Wissen der vergangenen Schuljahre noch einmal aufgearbeitet wird. Die kleinen Gruppen von maximal 12 Schüler:innen, die von Lehramtsstudent:innen geleitet werden, treffen sich während des gesamten Schuljahres jede Woche samstags und üben u.a. in Prüfungssituationen unter realen Bedingungen.

Weitere Infos
MORUS 14 e.V.
Werbellinstraße 41
12053 Berlin
Tel: 030-68 08 61 10

Internet: www.morus14.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook: www.facebook.com/morus14

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.