Milieuschutz

Ziel der Milieuschutzgebiete ist es, die Zusammensetzung der Wohnbevölkerung in einem Gebiet zu erhalten. Dies betrifft vor allem solche Gebiete, die zunehmend für finanzstärkere Mieterinnen und Mieter attraktiv werden. Der Effekt: es gibt kaum noch freie Wohnungen, die Mieten steigen, Wohnungen werden in Eigentumswohnungen umgewandelt. Mit der sogenannten Milieuschutzverordnung will der Bezirk solchen Entwicklungen entgegenwirken und alteingesessene Bewohner schützen. Dies geschieht u.a. dadurch, dass die die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen genehmigungspflichtig und nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig ist. In Neukölln gibt es mittlerweile sieben Milieuschutzgebiete, in denen diese Regelungen gelten.



Mieterberatung zum Milieuschutz
Teilbereiche der Rollbergsiedlung fallen in das soziale Erhaltungsgebiet (Milieuschutzgebiet) Körnerpark. Rollberger Bewohnerinnen und Bewohner, die im Teilgebiet B wohnen, haben bei Bedarf die Möglichkeit eine rechtliche Beratung, die den Milieuschutz betrifft, in Anspruch zu nehmen. Der Bezirk hat hierfür eine kostenlose Mieterberatung eingerichtet:

 

  • Nachbarschaftsheim Neukölln e.V., Schierker Straße 53, Sprechzeiten: Dienstag 17-20 Uhr
  • Büro der Aktion Karl-Marx-Straße, Richardstraße 5, Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr
  • Nachbarschaftstreff Schillerkiez, Mahlower Str. 27, Sprechzeiten: Dienstag, 18.30-20.30 Uhr
  • Warthe-Mahl, Warthestraße 46, Sprechzeiten: Donnerstag, 9.30-11.30 Uhr
  • Quartiersbüro Flughafenstraße, Erlanger Str. 13, Sprechzeiten: Donnerstag, 16-18 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwicklungsamt/stadtplanung/milieuschutz/artikel.503194.php


Die Informationsbroschüre für Anwohnerinnen und Anwohner zum Milieuschutzgebiet Körnerpark können Sie hier herunterladen.

-> Karte zur Mieterberatung Milieuschutzgebiet Körnerpark


Zuständige Beratungsstellen (einigen Adressen stehen mehrere Beratungsstellen zur Verfügung):

Bornsdorfer Str. 1-17 (ungerade), 4, 19-45 (ungerade):
Büro der Aktion Karl-Marx-Straße, Richardstr. 5, Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr

Bornsdorfer Str. 4, 19-45 ungerade:
Büro der Aktion Karl-Marx-Straße, Richardstr. 5, Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr

Briesestr. 12-36 , 70-81:
Nachbarschaftstreff Schillerkiez, Mahlower Str. 27, Sprechzeiten: Dienstag, 18.30-20.30 Uhr
Warthe-Mahl, Warthestraße 46, Sprechzeiten: Donnerstag, 9.30-11.30 Uhr
Quartiersbüro Flughafenstraße, Erlanger Str. 13, Sprechzeiten Donnerstag, 16-18 Uhr

Briesestr. 1-9 (ungerade), 2-10 (gerade):
Büro der Aktion Karl-Marx-Straße, Richardstr. 5, Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr

Kienitzerstr. 1-13:
Büro der Aktion Karl-Marx-Straße, Richardstr. 5, Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr

Kienitzer Str. 16-33, 84-90:
Nachbarschaftstreff Schillerkiez, Mahlower Str. 27, Sprechzeiten: Dienstag, 18.30-20.30 Uhr
Warthe-Mahl, Warthestraße 46, Sprechzeiten: Donnerstag, 9.30-11.30 Uhr
Quartiersbüro Flughafenstraße, Erlanger Str. 13, Sprechzeiten Donnerstag, 16-18 Uhr

Mittelweg 2-6 gerade:
Büro der Aktion Karl-Marx-Straße, Richardstr. 5, Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr

Mittelweg 50-53:
Nachbarschaftstreff Schillerkiez, Mahlower Str. 27, Sprechzeiten: Dienstag, 18.30-20.30 Uhr
Warthe-Mahl, Warthestraße 46, Sprechzeiten: Donnerstag, 9.30-11.30 Uhr
Quartiersbüro Flughafenstraße, Erlanger Str. 13, Sprechzeiten Donnerstag, 16-18 Uhr

Morusstr., alle Nummern:
Nachbarschaftstreff Schillerkiez, Mahlower Str. 27, Sprechzeiten: Dienstag, 18.30-20.30 Uhr
Warthe-Mahl, Warthestraße 46, Sprechzeiten: Donnerstag, 9.30-11.30 Uhr
Quartiersbüro Flughafenstraße, Erlanger Str. 13, Sprechzeiten Donnerstag, 16-18 Uhr

Saltykowstr. 8 und 11:
Büro der Aktion Karl-Marx-Straße, Richardstr. 5, Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr


Quelle: Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok