2016erstermai start

 

"Gemeinsam gegen Gewalt": Sonniger 1. Mai
Der Rollberg feiert entspannt in der Lessinghöhe

Es hat alles gepasst: Das Wetter spielte mit, es gab leckeres Essen und natürlich wieder viele Angebote, die zu einem guten Familienfest gehören: Bullriding, das Fußballturnier, die Hüpfburg uvm.


In seiner Eröffnungsrede wies Jürgen Schmeichler, Leiter des Kinder- und Jugendzentrums Lessinghöhe darauf hin, dass alle, die zum Gelingen des tradtionellen 1. Mai-Festes beitragen, dies ehrenamtlich tun. Jugendstadtrat Falko Liecke hob hervor, wie wichtig die Tradtion der 1. Mai-Feier für das Rollbergviertel sei. Alle kommen zusammen, feiern entspannt und füllen ganz nebenbei das Motto des Festes mit Leben: "Gemeinsam gegen Gewalt".

 

Auch das Team des Quartiersmanagements war mit einem eigenen Stand vertreten und hatte sich diesmal etwas ganz Besonderes überlegt: Das QM-Team hatte den Fragebogen „ Sag uns DEINE Meinung“ mit sechs Fragen entwickelt. Befragt wurden Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren nach ihren Wünschen, und was sie gut oder doof im Kiez finden. 57 Kinder haben sich schließlich an der Umfrage beteiligt. Die Ergebnisse werden demnächst veröffentlicht.
 

Einen Dank an alle, die mitgeholfen und das Fest unterstützt haben:

AKI e.V., AL DAR e.V., Berliner Feuerwehr, Berliner Jungs, Jugendrechtshaus Neukölln Nord, KiJuz Lessinghöhe, MaDonna MädchenkultUr e.V., MORUS 14 e.V., Polizeiabschnitt 55, Polizeidirektion 5, Quartiersmanagement Rollbergsiedlung, STADT UND LAND Wohnbauten GmbH, Stiftung SPI und viele andere Träger, Vereine und Schulen.

  • 2016erstermai01
  • 2016erstermai02
  • 2016erstermai03
  • 2016erstermai04
  • 2016erstermai05
  • 2016erstermai06
  • 2016erstermai07
  • 2016erstermai08
  • 2016erstermai09
  • 2016erstermai10
  • 2016erstermai11
  • 2016erstermai12
  • 2016erstermai13
  • 2016erstermai14
  • 2016erstermai15
  • 2016erstermai16
  • 2016erstermai17
  • 2016erstermai18
  • 2016erstermai19
  • 2016erstermai20
  • 2016erstermai21
  • 2016erstermai22
  • 2016erstermai23
  • 2016erstermai24
  • 2016erstermai25
  • 2016erstermai26
  • 2016erstermai27
  • 2016erstermai28
  • 2016erstermai29

Simple Image Gallery Extended



kiez ratgeber 2019

Teile, tausche und repariere!
Neue Broschüre: Nachhaltigkeit einfach erklärt

Müllberge und die Verschwendung von Rohstoffen gehören zu den drängendsten Problemen der Gegenwart. Wie auch im Rollbergkiez die Menschen etwas dagegen tun können, wird im neuen "Kiez-Ratgeber" des Projekts „Teilen, tauschen, reparieren - Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung“ einfach erklärt.
-> weiter
2019Sommeruni web1

Sommeruni 2019

Keine Langeweile in der Rollbergsiedlung

Mit bis zu 300 Kindern pro Tag war die diesjährige Sommeruni super besucht. Es gab eine Menge Spiel-Angebote und auf dem Falkplatz wurde die altbekannte Hüpfburg aufgeblasen. Organisiert wurden die Ferienspiele vom MaDonna Mädchentreff, den Stadtteilmüttern, dem BGI und AKI e.V. -> weiter
Baufachfrau 3 Detail 3web

Erste Wunderpunkte für den Rollberg
Kinder und Jugendliche bauen Pflanzkästen

Der Träger Baufachfrau e.V. des Projektes „WunderVolles Grün – Umweltbildung in der Rollbergsiedlung“ hat im Rahmen der Sommeruni Holz-Pflanzkästen mit Kindern gebaut, die diese anschließend selbst bepflanzen konnten. Mit der Aktion sollten erste „Wunderpunkte“ im Rollberg verteilt werden – kleine grüne Flecken im Quartier. -> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok