2020 aktionsfonds rollbgAus dem Aktionsfonds können Materialkosten für Aktionen mit bis zu 1.500 € finanziert werden, die ehrenamtliches Engagement und nachbarschaftlichen Zusammenhalt im Rollberg fördern.
In der momentanen Situation sind kreative Ideen und Pioniergeist gefragt. Antragsfrist ist jeweils der 15. jeden Monats.

Der Fantasie freien Lauf lassen
Wie kann nachbarschaftliches Miteinander gelebt werden, wenn soziale Begegnungen in Gruppen verboten sind? Womit kann man seine Nachbarn aktiv unterstützen, wenn der direkte Kontakt zu ihnen eingeschränkt ist? Wie kann man den eigenen Kiez so gestalten, dass es nicht als einengend erlebt wird, ihn auch längerfristig nur selten verlassen zu können?

Gefördert werden könnten etwa das Pflegen und Bepflanzen von Grünstreifen, um das Wohnumfeld zu verschönern und die Aufenthaltsqualität im Viertel zu erhöhen. Oder Bewohner*innen vermitteln Brieffreundschaften innerhalb der Nachbarschaft und lassen die Kosten für die Öffentlichkeitsarbeit und das Porto finanzieren… Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Rufen Sie an oder kommen Sie vorbei! Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragsstellung weiter.

Quartiersmanagement Rollbergsiedlung
Falkstraße 25, 12053 Berlin
Tel.: 030/ 68 97 72 58
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




 

Corona-Pandemie: Nützliche Infos, Hilfsangebote und Adressen

Liebe Rollberger Bewohner*innen, Akteure und Interessierte des Rollbergquartiers,
damit Sie den Überblick behalten, stellen wir hier eine kleine Übersicht mit wichtigen Informationen und Hilfsangeboten zur Verfügung.

***Aktueller Hinweis zu Impfungen in der Rollbergsiedlung***
Dem Quartiersmanagement Rollbergsiedlung liegen zurzeit keine Informationen über Corona-Impfungen im Kiez vor.
Sollte es demnächst ein solches Angebot geben, werden wir schnellstmöglich auf unserer Webseite darüber berichten.

Ihr QM-Team Rollbergsiedlung

Gute Idee für die Nachbarschaft, aber kein Geld? Aktionsfonds hilft!

2020 aktionsfonds rollbgAus dem Aktionsfonds können Materialkosten für Aktionen mit bis zu 1.500 € finanziert werden, die ehrenamtliches Engagement und nachbarschaftlichen Zusammenhalt im Rollberg fördern.
In der momentanen Situation sind kreative Ideen und Pioniergeist gefragt. Antragsfrist ist jeweils der 15. jeden Monats.
-> weiter

Wer macht mit? Info-Videos des Geko zur Corona-Impfung

Videodreh am 18.05 und 19.05.2021 im Rollbergviertel

logo geko berlinDas Gesundheitskollektiv Berlin führt in Zusammenarbeit mit den Initiativen Kiezanker, Stadtteilmütter, DaMigra und moveGlobal regelmäßig Informationsveranstaltungen zum Thema Corona-Impfung durch. Um noch mehr Menschen zu erreichen, möchte das Geko kurze Video-Clips produzieren, in denen es um die wichtigsten Fragen zu der Corona-Schutzimpfung geht. Für die Videos sucht das Geko Menschen, die beim Gestalten und Drehen helfen. Gerne mehrsprachig! -> weiter

Yalla, das Lastenrad zum Ausleihen

2021 yalla bike uebergabe 4Einen Grill auf das Tempelhofer Feld fahren, größere Einkäufe nach Hause bringen oder den Katzenkorb sanft zur Tierärztin chauffieren: Ein Lastenrad ist eine gute Sache und der Rollberg hat jetzt auch eines. Ab Mai können alle, die möchten, kostenlos "Yalla" ausleihen, das neuste Lastenrad der fLotte Berlin, das bei MORUS 14 e.V. stehen wird.
-> weiter

Neukölln sucht Digitale Corona Lotsen

HP Digitaler Corona LotseAufruf des Bezirksamts Neukölln: Das bezirkliche Pandemiebekämpfungsteam braucht Unterstützung aus den Nachbarschaften, von Menschen aus Neukölln, die gut vernetzt sind im digitalen Raum der sozialen Medien. Nach einer entsprechenden Schulung sollen diese ehrenamtlichen Corona-Digital-Lotsen Informationen zu Corona-Themen in den sozialen Medien verbreiten, um Falschinformation und Verschwörungsmythen zu Corona entgegenzuwirken. Falls ihr Menschen kennt, die gut vernetzt sind, immer ihr Smartphone griffbereit haben und Zeit und Lust haben, sich ehrenamtlich zu engagieren, sprecht sie gerne an oder leitet das Angebot weiter. Alle Informationen rund um die Bewerbung gibt es hier: https://t1p.de/dclnkn

Repair Café startet wieder am 12. Mai

Jeden 2. und 4. Mittwoch, 16 - 19 Uhr

rollberg logo Teilen Tauschen Reparieren webViel zu oft werden Dinge weggeworfen, weil sie einen kleinen Schaden haben, der ohne großen Aufwand repariert werden könnte. Mit etwas Geschick, Wissen und dem richtigen Werkzeug kann man das meiste wieder in Gang setzen. Das ist auch die Philosophie der Repair Cafés: Dinge zu reparieren anstatt sie in die Tonne zu werfen. Im Rollbergviertel wird das Repair Café vom Projektträger Yesil Cember organisiert, der das Projekt "Teilen, tauschen, reparieren - Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung" betreut.

-> weiter

Kostenlose Corona-Tests im Bürgerzentrum

2021 corona schnelltests buergerzentrumSeit 29. April 2021 gibt es im Bürgerzentrum Neukölln ein zertifiziertes Test-To-Go-Zentrum. Von Montag bis Samstag kann man dort zwischen 10 und 18 Uhr einen kostenlosen Corona-Schnelltest machen.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Adresse: Bürgerzentrum Neukölln, Werbellinstr. 42, 12053 Berlin

Spielmobil auf dem Falkplatz

Immer samstags von 15 bis 18 Uhr

2021 spielmobilFür alle, die Lust auf Sport und Bewegung im Freien haben, gibt es während der warmen Jahreszeit von Mai bis Oktober an verschiedenen Orten in Neukölln offene Sport- und Bewegungsangebote zum Ausprobieren und Mitmachen - unter anderem auf dem Falkplatz im Rollbergkiez!
Viele spannende Bewegungsspiele und Sportgeräte wie Slackline, Federball, Tischtennis, Frisbee, Fußball und vieles mehr warten auf Euch! Mitmachen kann jeder der Lust hat – Groß und Klein – alle sind herzlich willkommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kommt einfach vorbei und macht mit! -> Flyer

Kontakt & Info
bwgt e.V., Brunhildstr. 12, 10829 Berlin
T 030 / 78 95 85 50, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neue Stadtteilkoordination - „Ich helfe, eine solidarische Nachbarschaft zu gestalten"

2021 stadtteilkoordination koernerkiezSeit diesem Jahr hat Neukölln vier Stadtteilkoordinationen. Eine der Stadtteilkoordinatorinnen ist Alena Kühn. Sie hat die Aufgabe übernommen, zwischen Bürger*innen und Verwaltung zu vermitteln sowie Initiativen und Einzelpersonen in deren nachbarschaflichen Vorhaben zu unterstützen. Der Bezirk erweitert durch die neuen Stellen die Möglichkeiten zur Bürger*innenbeteiligung. Im Interview erklärt Alena Kühn, was genau die neue Stadtteilkoordination macht. -> weiter

Neuer Online-Kurs: "Gut gelaunt und entspannt durch den Alltag"

digital Rollberg BewegungsangeboteDa wir uns weiterhin noch nicht wieder draußen zum gemeinsamen Sport treffen können, bietet das Projekt Bewegung und Begegnung im Rollbergkiez zusätzlich zu den Online-Bewegungs-Angeboten einen Entspannungs-Kurs an. Geplant sind acht Einheiten, die Teilnahme ist für Rollberger*innen kostenlos. Immer donnerstags um 10 Uhr. -> weiter

Schüler*innen der Zuckmayer Schule engagieren sich ehrenamtlich in der MoRo Seniorenwohnanlage

2021 bilalDie zur Eindämmung der Corona-Pandemie notwendigen Kontaktbeschränkungen führen dazu, dass gerade ältere Menschen weniger Besuche empfangen können als früher. Um etwas gegen die Vereinsamung der Menschen zu tun, hat ein Lehrer der Zuckmayer-Schule zusammen mit Schüler*innen Besuche in der MoRo Seniorenwohnanlage organisiert.
-> weiter

Kunstwerke gesucht: Spontane Kreativaktion des AWO Falk Club

2021 falkclub kunstaktionBringt eure Bilder oder Gedichte, Collagen oder Knetfiguren, Skizzen oder auch Genähtes, Gesägtes oder Geklebtes, was immer ihr möchtet, im Falk CLUB vorbei. Aus den Werken wird eine kleine Ausstellung zum Thema „Wie vertreibe ich mir die Langeweile?“ entstehen. Eure Kunstwerke könnt ihr vom 25. bis 28. Mai in der Falkstraße 27 abgeben.
-> weiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.