2019 umwelt scoutigday aki 1Der Müll auf den Straßen, Plätzen und in den Grünanlagen ist ein nerviges Problem im Rollbergkiez. Fragt man die Nachbar*innen, was sie am meisten im Wohnumfeld stört, steht der Müll immer ganz oben auf der Liste.
Um in Zukunft einen müllfreien, schönen, lebenswerteren Rollbergkiez zu bekommen, wendet man sich am besten an die Kinder. Das hat auch das Arabische Kulturinstitut AKI e.V. getan und die Aktion "Umwelt Scouting-Day" organisiert.  Lesen Sie im folgenden den Bericht von AKI e.V. zum Aktionstag am 07. Dezember 2019.



"Ein Scout ist auch eine Person, die etwas sichtet und sich auf dem Weg begibt. Eben wie im Fußball. Nur das wir uns nach Müll, wie beispielsweise Chemie, Elektroschrott, Möbelstücke auf Spurensuche wie kleine Detektive machen, der illegal entsorgt wurde. Das wurde den Kids vor Beginn der Aktion von den Moderatoren Markus Schürmann und Moderatorin Izdihar Abderrahmane vermittelt, wie auch der selbst entwickelte Scoutingbogen auszufüllen ist.
Im Umweltfilm fügte sich das Bild „Unsere Umwelt und unser Planet Erde“ nahtlos ein. Dabei wurde deutlich vermittelt, wie Plastik in offenem Meer Tiere sterben lässt, und das dieses etwa 400 Jahre braucht bis es vollständig zersetzt ist. Was können wir nun verändern um Plastik im Alltag zu reduzieren, das wurde dann im offenen Dialog als Frage an die Teilnehmer gerichtet. Und siehe da, es sprudelte nur so an frischen Ergebnissen wie:

1. Mineralwasser in Glasflaschen kaufen,
2. Obst und Gemüse in mitgebrachte Behältnisse beim einkaufen legen,
3. Stofftüten für den Einkauf verwenden.

Und dann ging es auf Spurensuche nach den Umweltsünden im „Rollberg-Viertel“ die von Izdihar Abderrahmane geleitet wurde. Ausgestattet mit Scoutingbögen und Kameras wurden dann wie in kleinster Detektivarbeit Tatorte ermittelt. Die Beweise stellten die „Umwelt-Scouts“ sicher und dokumentierten alle Funde. Ihre größte Entdeckung wurde ein riesiger Müllberg in dem Chemie, Betonteile und viele Plastikteile sich sichten ließen.
Nach dieser „Entdeckungsreise“ wurde dann darauf aufmerksam gemacht, das Online der gefundene Müll unter der Homepage www.ordnungsamt-berlin.de mit den wichtigsten Angaben, wie Fundort, Menge, ggf. Verursacher und die meldende Person gemeldet werden können.

2019 aki umwelt scout day2

Und dann wurde im Anschluss alle Teilnehmer unserer Veranstaltung mit einer Urkunde als offizielle „Umwelt-Scout“ bestätigt. Die Aktion „Umwelt Scouting-Day“ erhielt für die große Entdeckungsreise großartige Unterstützung vom Bezirksamt Neukölln durch „Schön Wie Wir“, und kreativen Zuspruch vom Quartiersmanagement Rollberg. Alle Genehmigungen im und rund um den Rollberg wurde uns durch Stadt und Land auf direktem Wege genehmigt. Allen Institutionen und Förderern unser Aktion „Umwelt Scouting-Day“ ein Dankeschön auf diesem Wege."

Text: Arabisches Kulturinstitut AKI e.V., Dezember 2019


 

Hilfe, Nachbarschaft und Solidarität in Zeiten von Corona

Liebe Rollberger Bewohner*innen, Akteure und Interessierte des Rollbergquartiers, 

Aufrund der aktuellen Situation wurden leider alle Veranstaltungen im Rahmen der Quartiersarbeit abgesagt. Das Büro ist bis auf weiteres für Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind aber weiterhin für Ihre Anliegen und Fragen unter 030-68 97 72 58 (10-16 Uhr) und per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.
Außerdem sind wir, nach Möglichkeit, jetzt wieder mit Sprechzeiten für Sie da! An zwei Tagen in der Woche stellen wir einen Tisch in die offene Bürotür und halten damit den geforderten Abstand zur Verhinderung der Übertragung des Corona-Virus ein.
Die Sprechzeiten sind: Dienstag, 10.30 bis 12.30 Uhr und Donnerstag, 16 bis 18 Uhr.
Quartiersmanagement Rollbergsiedlung, Falkstraße 25 (Mittelpromenade), 12053 Berlin


Damit Sie den Überblick behalten, stellen wir hier eine kleine Übersicht mit wichtigen Informationen und Hilfsangeboten zur Verfügung.

Bitte sagen Sie es weiter und bleiben Sie gesund!

Aktuelle Informationen und Neuigkeiten aus dem Quartier finden Sie auf unserer Facebook Seite.

Ihr QM-Team Rollberg

QM-Arbeit unter Corona

qm briefSeit Ende März ist unser Büro für Publikumsverkehr geschlossen, alle Veranstaltungen des Quartiersverfahrens wurden abgesagt und unsere Gremienarbeit mit Aktionsfondsjury, Quartiersrat und Kiez AG sehr eingeschränkt. Unsere Kontaktmöglichkeiten beschränken sich auf viele E-Mails und noch mehr Anrufe.
-> weiter

Der neue Lern- und Computerraum von MORUS 14 e.V.

lern computerraum morus14Es gibt gute Nachrichten: Ab Dienstag, den 02. Juni ist der Lern- und Computerraum von MORUS 14 e.V. geöffnet. Susanne Weiß, Geschäftsführerin von MORUS 14 e.V., freut sich, dass das Angebot sowohl Kinder als auch Eltern entlasten kann: "Wir wissen, dass es für euch zuhause manchmal nicht so einfach ist, weil nicht so viel Platz da ist oder Computer oder Drucker fehlen. Darum hoffen wir, dass unser Raum euren Kindern hilft, in Ruhe zu lernen und ihre Hausaufgaben zu machen."
Der Raum ist von Montag bis Freitag zwischen 10 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr geöffnet. -> weiter

Hilfe für Schüler*innen und Eltern

Ab Montag, 11. Mai dürfen viele Schüler*innen unter Einhaltung der strengen Hygienevorschriften und der Abstandsregelungen wieder in die Schulen gehen: die Abschluss- und Übergangsklassen seit dem 4. Mai und jetzt auch die Jahrgangsstufen 1, 5 und 7.
Bis zum Ende des Schuljahres soll jeder Jahrgang noch die Möglichkeit bekommen, die Schule zu besuchen.
Schüler*innen, die zuhause nur eingeschränkt oder gar nicht lernen können, sollen ebenfalls wieder in der Schule unterrichtet werden. Einzelheiten und genaue Zeiten erfahren die Eltern und Schüler*innen von der jeweiligen Schule.

Ehrenamtliche Unterstützung benötigt
Unabhängig von der schrittweisen Öffnung benötigen die meisten Schüler*innen nach wie vor Unterstützung beim Lernen. Sie brauchen Hilfe beim Verstehen und Bearbeiten des Unterrichtsstoffes und manchmal auch nur ein offenes Ohr oder ein motivierendes Gespräch. In vielen Familien fehlen zudem ein geeigneter Arbeitsraum und/oder Computer und Drucker.
Auf Bundesebene  - und lokal auch im Rollbergkiez  - werden jetzt immer mehr Hilfsangebote für Schüler*innen organisiert.

-> weiter

Gute Idee für die Nachbarschaft, aber kein Geld? Aktionsfonds hilft!

2020 aktionsfonds rollbgAus dem Aktionsfonds können Materialkosten für Aktionen mit bis zu 1.500 € finanziert werden, die ehrenamtliches Engagement und nachbarschaftlichen Zusammenhalt im Rollberg fördern.
In der momentanen Situation sind kreative Ideen und Pioniergeist gefragt. -> weiter

Wettbewerb: Dein schönstes Foto für den Rollberg-Kalender

Fotowettbewerb Rollberg PlakatDu bist oft im Rollberg unterwegs und hast immer eine Kamera oder dein Smartphone dabei? Du hältst  gerne schöne Blickwinkel fest und brauchst in diesen Zeiten etwas Ablenkung vom Corona-Alltag?

Dann mach mit beim Rollberger Fotowettbewerb und werde Teil des Postkarten-Kalenders 2021!







-> weiter

Mit Abstand die besten Gespräche

sprechstunde 500

Wir mussten uns auch erst einmal auf die neue Situation einlassen und vieles organisieren, wie es z.B. mit unseren zahlreichen Projekten weitergeht. Mittlerweile haben wir uns gut arrangiert und haben trotz Kontaktsperre einen Weg gefunden, mit Ihnen wieder persönlich ins Gespräch zu kommen. Wir sind, nach Möglichkeit, wieder mit Sprechzeiten für Sie da!
-> weiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.