aki

 

Von Handarbeit bis Obdachlosenhilfe

 

Schon seit vielen Jahren gehört das Arabische Kulturinstitut AKI e.V. zu den wichtigsten und aktivsten Einrichtungen im Kiez. AKI betreibt den Kinderclub Rollberg, organisiert den jährlichen "Superschüler" und bietet verschiedene Beratungs, Weiterbildungs-, Integrations- und Freizeitangebote an.

 


Aktuell lädt AKI e.V. alle Rollberger herzlich zu folgenden Angeboten ein:

Handarbeitsworkshops
Lernen Sie stricken, häkeln, nähen und sticken in gemütlicher Runde
jeden Dienstag von 8.00 bis  14.00 Uhr für 1, 2. 3... Stunden

Frauenfrühstück
Tauschen Sie sich aus über soziale Fragen, integrative Probleme und gesellschaftspolitische Ereignisse
jeden ersten Mittwoch im Monat ab 10.00 Uhr

Kochworkshop (auf Anfrage)
Kochen Sie gemeinsam, tauschen Sie Rezepte aus und probieren Sie mal etwas Neues

Buchworkshop (auf Anfrage)
Sie lesen gern? Dann erzählen Sie bei AKI etwas über Ihre Lieblingsbücher.

Bastelworkshop (auf Anfrage)
Sie dekorieren gern, verschenken auch gern mal etwas ,,Selbstgemachtes"? Dann basteln Sie mit AKI.

Obdachlosenhilfe
Um Obdachlosen helfen zu können, bittet AKI laufend um Spenden.
Sie haben Kleidung, Schuhe, Wäsche, Rucksäcke, ... die Sie nicht mehr benötigen? Gern nimmt AKI diese Sachen, bessert sie aus, um sie Obdachlosen und anderen sehr armen Menschen in Berlin·zu übergeben.

 

Kontakt
Arabisches Kulturinstitut AKI e.V.
Falkstr. 23
12053 Berlin
Tel.: 030 - 68 08 14 72
Fax: 030 - 68 08 14 73
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aki-ev.de


 

 

2019 logo lessinghoehe start

Robert Thärig ist neuer Leiter der Lessinghöhe
Schwerpunkte auf Medien-, Sport- und Erlebnispädagogik

Seit Ende Februar leitet der 35-jährige Sozialpädagoge Robert Thärig das Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe und übernimmt damit die Nachfolge von Jürgen Schmeichler. Zuvor leitete Thärig eine inklusive und partizipative Jugendfreizeiteinrichtung in Marzahn. -> weiter
Geko Cartoon Befragung

Gesundheit im Kiez
Eine Befragung in der Rollbergsiedlung

Das Gesundheitskollektiv Berlin e.V. baut ein Gesundheitszentrum für den Stadtteil auf, in dem medizinische Versorgung, Gesundheitsförderung und Beratung angeboten werden sollen. Die Angebote des Zentrums sollen für die Menschen im Stadtteil sein und mit ihnen gemeinsam entwickelt werden. -> weiter
2019 frauenparty kiezanker

Tanz zum 8. März
Frauenparty von Kiezanker e.V.

Zum Internationalen Frauentag am 8. März folgten etwa 100 Frauen der Einladung von Kiezanker e.V. zur Party in die Lessinghöhe. Nilüfer Dasdemir und Selamet Kahraman erzählten die Geschichte des Tages und Selamat las Gedichte vor. Danach wurde getanzt und gesungen. Die nächste Kiezanker-Feier ist das Interkulturelle Kinderfest am 23.4. auf dem Falkplatz.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok