milieuschutz

Mieterberatung zum
Milieuschutz

Beratungsangebot für Teile der Rollbergsiedlung

Um Mieter in Milieuschutzgebieten bezüglich den gesonderten Bestimmungen rechtlich zu beraten, hat der Bezirk kostenlose Mieterberatungen eingerichtet.

Teilbereiche der Rollbergsiedlung fallen in das soziale Erhaltungsgebiet (Milieuschutzgebiet) Körnerpark. Rollberger Bewohnerinnen und Bewohner, die im Teilgebiet B wohnen, haben bei Bedarf die Möglichkeit eine rechtliche Beratung, die den Milieuschutz betrifft, in Anspruch zu nehmen. Der Bezirk hat hierfür eine kostenlose Mieterberatung eingerichtet:

  • Nachbarschaftsheim Neukölln e.V., Schierker Straße 53, Sprechzeiten: Dienstag 17-20 Uhr
  • Büro der Aktion Karl-Marx-Straße, Richardstraße 5, Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr
  • Nachbarschaftstreff Schillerkiez, Mahlower Str. 27, Sprechzeiten: Dienstag, 18.30-20.30 Uhr
  • Warthe-Mahl, Warthestraße 46, Sprechzeiten: Donnerstag, 9.30-11.30 Uhr
  • Quartiersbüro Flughafenstraße, Erlanger Str. 13, Sprechzeiten: Donnerstag, 16-18 Uhr

 

Welche Beratungsstelle für welche Adresse zuständig ist, finden Sie -> hier


Weitere Informationen finden Sie unter https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwicklungsamt/stadtplanung/milieuschutz/artikel.503194.php

Die Informationsbroschüre für Anwohnerinnen und Anwohner zum Milieuschutzgebiet Körnerpark können Sie hier herunterladen.

-> Karte zur Mieterberatung Milieuschutzgebiet Körnerpark



kinderfest falkplatz

Kinderfest auf dem Falkpatz
Am Montag, 23. April ab 14.30 Uhr

Die Kinder im Kiez liegen dem Verein Kiezanker e.V. sehr am Herzen - und deshalb hat er ein Fest unter dem Motto "Unsere Kinder sind unsere Zukunft" auf dem Falkplatz organisiert. Es wird ein vielfältiges Bühnenprogramm geben, DJ's, Spiele und vieles mehr. -> weiter
eroeffn AKI computertreff

AKI Computertreff eröffnet
Ab 16.4. stehen die PCs dem Kiez zur Verfügung. Teilnehmer*innen für Kurse gesucht

Am Freitag, 13.04.2018 wurde der neue AKI Computertreff feierlich eröffnet. Dort können Bewohner*innen der Rollbergsiedlung sich zukünftig EDV-Kenntnisse aneignen und Medienkompetenzen erwerben, um z.B. auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu sein. -> weiter
rollberg all inclusive

Wo drückt der Schuh?
"Rollberg All inclusive" beim MoRo Seniorenwohnanlagen e.V.

Das Projekt "Rollberg All inclusive" war zu Gast bei den Senioren des MoRo Seniorenwohnanlagen e.V. Im gemeinsamen Gespräch wurde überlegt, wie die Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben im Kiez verbessert werden kann. -> weiter