2015erstermai

 

1. Mai in der Lessinghöhe
"Fußball statt Steine" bei Sonnenschein

Allen Wetterprognosen zum Trotz konnte am 1. Mai in der Lessinghöhe bei Sonnenschein gekickt und gefeiert werden. Vermutlich hat Jürgen Schmeichler, der Leiter der Lessinghöhe, tatsächlich einen guten Draht nach oben. "Wir hatten gutes Wetter bestellt", so Schmeichler in der Eröffnungsrede.


Den Anstoß zum Turnier übernahmen Jürgen Schmeichler und Thomas Böttcher, der Leiter des Polizeiabschnitts 55. Die Polizei war auch diesmal wieder mit einem eigenem Fußballteam am Start, und trug auch sonst viel zur Feier bei: Sie grillte, organiserte den Fahrradparcour und den Kraftsport-Wettbewerb in der Halle.

  • 2015erstermai01
  • 2015erstermai02
  • 2015erstermai03
  • 2015erstermai04
  • 2015erstermai05
  • 2015erstermai06
  • 2015erstermai07
  • 2015erstermai08
  • 2015erstermai09
  • 2015erstermai10
  • 2015erstermai11
  • 2015erstermai12
  • 2015erstermai13
  • 2015erstermai14
  • 2015erstermai15
  • 2015erstermai16
  • 2015erstermai17
  • 2015erstermai18
  • 2015erstermai19
  • 2015erstermai20
  • 2015erstermai21
  • 2015erstermai22
  • 2015erstermai23
  • 2015erstermai24
  • 2015erstermai25
  • 2015erstermai26
  • 2015erstermai27
  • 2015erstermai28
  • 2015erstermai29
  • 2015erstermai30
  • 2015erstermai31
  • 2015erstermai32
  • 2015erstermai33
  • 2015erstermai34
  • 2015erstermai35
  • 2015erstermai36
  • 2015erstermai37
  • 2015erstermai38
  • 2015erstermai39

Simple Image Gallery Extended

 


 

2019 logo lessinghoehe start

Robert Thärig ist neuer Leiter der Lessinghöhe
Schwerpunkte auf Medien-, Sport- und Erlebnispädagogik

Seit Ende Februar leitet der 35-jährige Sozialpädagoge Robert Thärig das Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe und übernimmt damit die Nachfolge von Jürgen Schmeichler. Zuvor leitete Thärig eine inklusive und partizipative Jugendfreizeiteinrichtung in Marzahn. -> weiter
Geko Cartoon Befragung

Gesundheit im Kiez
Eine Befragung in der Rollbergsiedlung

Das Gesundheitskollektiv Berlin e.V. baut ein Gesundheitszentrum für den Stadtteil auf, in dem medizinische Versorgung, Gesundheitsförderung und Beratung angeboten werden sollen. Die Angebote des Zentrums sollen für die Menschen im Stadtteil sein und mit ihnen gemeinsam entwickelt werden. -> weiter
2019 fruehjahrsempfang morus

"Gestern ist heute vorbei"
Frühjahrsempfang von MORUS 14 e.V.

Gut 100 Gäste, darunter Bürgermeister Martin Hikel, folgten der Einladung des Fördervereins MORUS 14 e.V. zum Frühjahrsempfang. Dass die Veranstaltung  im Gemeindehaus der St. Clara stattfand, war eine der Neuerungen, die der Verein dieses Jahr umsetzt. Schwerpunkt der Vereinsarbeit bleiben die Bildungsangebote. -> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok