elternexperten abschluss

 

„Eltern im Rollberg – Experten für ihre Kinder“
Elternbildung für eine bessere Kinderbildung

Die Angebote der Bildungseinrichtungen können bei Kindern auch nur nachhaltig Wirkung zeigen, wenn ihre Eltern aktiv mit einbezogen werden. Denn Kinder brauchen auf ihrem Bildungsweg deren Unterstützung. Viele Eltern trauen sich aber oft oder wissen nicht, wie sie sich einbringen können.

Aus diesem Grund wurde aus dem Programm Soziale Stadt das Projekt „Eltern im Rollberg – Experten für ihre Kinder“ (2015-16) gefördert. Im Projekt wurden Eltern von erfahrenen Lese- und Bildungsreferenten des Trägers -> Eventilator in speziellen Workshops und durch Coaching zu „Elternbegleitern“ qualifiziert und zertifiziert. Sie wurden u.a. mit den Grundkenntnissen der Lese-, Sprach- und Bildungsförderung für Klein- und Grundschulkinder vertraut gemacht und haben Spiel- und Leseaktionen in den Rollberger Bildungseinrichtungen und Kiezfesten durchgeführt.
Im Rahmen von Elterntreffs und verschiedenen Infoveranstaltungen haben die ausgebildeten Elternbegleiter anderen Eltern Wissen über den Übergang von der Kita in die Grundschule vermittelt und gaben praktische Tipps in den Bereichen Vorlesen, Lesen lernen und Spielen. Die „Elternbegleiter“ orientierten sich dabei an den Bedürfnissen der Eltern und erwiesen sich als erfolgreiche Multiplikatoren und Vermittler von Erziehungskompetenzen. Für die nachhaltige Umsetzung und Verankerung des „Elternbegleiter“-Konzepts sind während des Projekts von Eltern für Eltern praxiserprobte Materialien zur weiteren Verwendung und Inspiration entstanden.
Diese stehen hier zum Download zur Verfügung:

Beliebteste Spiele im Rollbergviertel. In Interviews mit 28 Kindern auf dem Rollberger Kiezfest ermittelte Eventilator deren Lieblingsspiele, Spielorte und Spielpartner

Anleitung zum "Vorlesen". Der übersichtliche Flyer gibt Tipps, wie Eltern die Lese-Kompetenz ihrer Kinder fördern können.

Anleitung "Lese- und Spiel-Begleiterin. Lese - Aktionen für Kinder von 1 bis 9 Jahre". 15 praxiserprobte Beispiele mit kurzer Anleitung für die eigene Anwendung

Info-Flyer "Buch-fit". Vom Kleinkind zum Kita-Kind zum Buchkind". Sieben Tipps zum Thema "Lesen" für Eltern.

 


 

elternexperten abschluss

 

„Eltern im Rollberg – Experten für ihre Kinder“
Elternbildung für eine bessere Kinderbildung

Die Angebote der Bildungseinrichtungen können bei Kindern auch nur nachhaltig Wirkung zeigen, wenn ihre Eltern aktiv mit einbezogen werden. Denn Kinder brauchen auf ihrem Bildungsweg deren Unterstützung. Viele Eltern trauen sich aber oft oder wissen nicht, wie sie sich einbringen können.

-> weiter

aktionsfonds2017

 

Die Aktionsfondsjury tagt
Anträge können bis 1. März eingereicht werden

Die Aktionsfondsjury trifft sich am Donnerstag, 9. März, um über eingegangene Anträge zu entscheiden. Falls Sie eine Idee für eine kleine Aktion haben oder etwas für das nachbarschaftliche Miteinander tun möchten, können Sie bis zum 1. März einen -> Antrag im Quartiersbüro einreichen. Das QM unterstützt Sie gerne beim Ausfüllen.

-> weiter

inklusion rollberg


„Rollberg all inclusive“
Steuerkreis zum Thema Inklusion gebildet

Nach dem ersten Treffen im November 2015 wird es nun konkret: Ein neu gebildeter Steuerkreis ermittelt die Bedarfe von Menschen mit Behinderungen im Kiez. Dazu soll ein Fragebogen erarbeitet und verteilt werden.

-> weiter