Das vom Quartiersmanagement geförderte Projekt "Spielplatzkümmerer und Elternaktivierung" in der Lessinghöhe bietet zwischen 01.01.2019 und 30.04.2019 folgende Aktivitäten an:

Beratung für Eltern
Donnerstag und Freitag, 10:00 – 12:30 Uhr
Beratung für Eltern, wenn sie Fragen zu folgenden Themen haben:
Erziehung in der Fremde, Hilfsangebote im Kiez, Kinderschutz und gewaltloser Umgang, Intime Fragen der Kinder,  Ernährung / Bewegung
Ort: Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe, Hauptgebäude, Mittelweg 30, 12053 Berlin

Gemeinsam kreativ sein. Basteln für Familien mit Kindern unter 6 Jahren
Dienstag, 14:00 – 18:00 Uhr
Sie wollen einfache Arbeiten mit Ihrem Kind herstellen, Ihrem Kind eine schöne Zeit schenken,
Ort: Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe, Hauptgebäude, Mittelweg 30, 12053 Berlin

Gemeinsam aktiv sein. Sport und Bewegung für Familien mit Kindern unter 6 Jahren
Dienstag, 14:00 – 18:00 Uhr und Donnerstag und Freitag, 13:00 – 18:00 Uhr
Ort:
Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe, Turnhalle, Mittelweg 30, 12053 Berlin

Eltern mit kleinen Kindern sind herzlich eingeladen vorbeizukommen.



shalom rollberg kurse2019

"Shalom Rollberg" gewinnt Nachbarschaftspreis
Das Projekt bringt Juden und Muslime zusammen

Seit fünf Jahren gibt es das Projekt "Shalom Rollberg" des Fördervereins MORUS 14 e.V. Die Idee dahinter: Junge jüdische Frauen und Männer bieten ehrenamtliche Kurse an und unterstützen damit Kinder und Jugendliche im Kiez. Jetzt hat das Projekt den Berliner Nachbarschaftspreis der nebenan.de-Stiftung gewonnen. -> weiter
repair cafe

Chilenische Delegation im Rollberviertel
Besuch im Repair Café

Mitte Oktober besuchte eine chilenische Delegation Neuköllner Initativen, die aktiven Umweltschutz betreiben. Die Besuchergruppe, bestehend aus Mitgliedern der Kommune San Pedro de la Paz und dortigen lokalen Nachbarschaftsinitiativen, informierte sich u.a. über das Repair Café im Rollbergviertel. -> weiter
20 rollberger kiezansichten

20 ROLLBERGER KIEZ-ANSICHTEN - Die neue Broschüre ist da!

Für „20 Jahre Programm Soziale Stadt“ teilen 20 Rollberger Bewohner*innen und Akteur*innen ihre Kiez-Ansichten mit uns. Sie bieten uns einen persönlichen Einblick und stellen das Rollbergquartier aus ihrer Perspektive vor. -> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok