Jeden Freitag um 9 Uhr im Gemeinschaftsraum, Rollbergstraße 21

 

frauenfrühstück morus 14

 

Auf Initiative des Fördervereins MORUS 14 e.V. und des MoRo Seniorenbeirats (MoRo steht für Morus- und Rollbergstraße) treffen sich jede Woche Frauen aus dem Rollberg mit ihren Freundinnen und frühstücken zusammen. Sie laden Gäste ein, die über Themen wie Gesundheit, Kindererziehung, Pflege im Alter, Arbeit und Arbeitslosigkeit etc… referieren und unternehmen gemeinsam Ausflüge.

-> Flyer in deutsch, türkisch & arabisch

Alle Frauen sind herzlich willkommen, auch wenn sie nicht im Rollberg wohnen.
Kommen Sie vorbei – die Frauen freuen sich!

Frauenfrühstück Rollberg
Jeden Freitag ab 9.00 Uhr, Gemeinschaftsraum, Rollbergstr. 21
Geldspende von 2,50 €


Kontakt:
Förderverein Gemeinschaftshaus MORUS 14 e. V.
Werbellinstraße 41, 12053 Berlin
Tel. (030) 68 08 61 10
Fax: (030) 68 08 61 12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.morus14.de

 


 

garten rollbergbewegung


Garten-Rollbergbewegung

Wanderung mit Pflanzen am 24. Juni


Was kann eine Wanderung mit Pflanzen von Marzahn ins Neuköllner Rollbergviertel bewirken? Was passiert in einem Projekt, in dem verschiedene Menschen aus der Nachbarschaft des Rollbergviertels gemeinsam einen Garten aufbauen, pflegen und miteinander ins Gespräch kommen?

-> weiter

baumscheiben bepflanzen flyer ba nk 2017

 

Baumscheiben richtig bepflanzen
Neuer Flyer des Bezirksamtes mit Infos & Tipps

Viele Bürgerinnen und Bürger haben „Baumscheiben“ in ihrer Straße schon bepflanzt und pflegen diese Beete liebevoll. Der neue >> Flyer des Bezirksamtes bietet Ihnen wichtige Informationen und hilfreiche Tipps, wie man Baumscheiben richtig bepflanzt und pflegt. -> Flyer

2017 rollberg kiezfest

 

Gutes Wetter inklusive
Entspanntes Kiezfest im Rollbergviertel

Am Donnerstag, den 18. Mai feierten die Rollberger bei sommerlichen Temperaturen ihr diesjähriges Kiezfest. Die Feier stand diesmal im Zeichen der gleichberechtigten Teilhabe von allen Menschen mit und ohne Behinderungen.

-> weiter